Futter & Snacks im Test

Coshida – Pure Taste: Lachs Protein-Bites & Fisch Kibbels

Bei meinen letzten Lidl-Kaufrausch landeten nicht nur Leckerlis für Hunde in meinem Einkaufskorb, diesmal auch zwei Varianten für Katzen von Coshida: Pure TasteKatzensnacks für Hunde? Geht das denn? Ja, natürlich geht das. In vielen Zoofachgeschäften findet man sogar ganz normale Snacks, die eben für Katzen einfach nur in kleineren Tüten portioniert und teurer deklariert wurden.

Übrigens: zum Beispiel bei den Mini Cubes & Drops von Coshida ist in allen drei Sorten 1% Katzenminze enthalten – ist zwar nicht schädlich für Hunde, trotzdem würde ich diese eben nicht kaufen. Die Snacks, die ich euch aber jetzt vorstelle, beinhalten keine Katzenminze, also alles in Ordnung! Bevor ich das wichtigste aber vergesse: auch diese Produkte sind ohne Getreide und Zucker.

Überrascht hat mich der geringe Anteil an Fisch – zum Beispiel die Fisch Kibbels (…Kibbels oder Kibbles??), kann man schon Fisch zu einem Produkt sagen, bei nur 4%? Ich wäre da eher für Huhn MIT Fisch, so weiß man auch direkt, dass es überwiegend aus Huhn besteht. Bei den Protein-Bites weiß man dagegen nicht, welches Fleisch von welchen Tier mit enthalten ist.

Wie dem auch sei – ich habe die Snacks trotzdem mit Bounty für unterwegs ausprobiert, denn die Katzensnacks sind besonders klein. Die Protein-Bites haben eine ideale Größe fürs Training, die Fisch Kibbels sind leider etwas zu klein für Bounty, die werden nämlich direkt hinuntergeschluckt. Aber ich könnte mir vorstellen, dass die bei kleineren Hunderassen besser geeignet wären.

Bounty nimmt die Leckerlis gerne an und läuft immer brav an meiner Seite, wenn sie weiß, dass ich die Fisch Snacks dabei habe. Die Verträglichkeit ist bei ihr auch im grünen Bereich. Sie pupst nicht rum und ihr Output verändert sich durch die Snacks auch nicht. Von beiden Sorten fand Bounty die Lachs Protein-Bites am besten. Die Fisch Kibbels könnten von der Krokettengröße und Konsiszent übrigens auch eher als Trockenfutter durchgehen, und nicht als Leckerlis.

Diese kleinen Snack Tütchen mit 80 Gramm lagen preislich bei 99Cent. Abgesehen von meinem Kritikpunkt was die Zusammensetzung angeht, kann ich nichts schlechtes über die Leckerlis sagen. Preislich völlig in Ordnung und man kann sie trotzdem mit einem guten Gewissen den Fellnasen überlassen. Ich persönlich würde aber lieber wieder zu den Sorten für Hunde greifen, auch wenn mir die kleinen “Sticks” für Unterwegs gefallen haben…